Video-Indizierung – die SEO-/SEM-Zukunft?

Ich bin grade auf der Website der Dallas Cowboys auf ein Video gestoßen, dass mich im zweiten Moment nachdenklich gemacht hat. Auf der Seite ist ein Video eingebunden, bei dem entsprechende Tags an Keyframes vergeben sind. So weit ja noch nichts wirklich spannendes.

Was das ganze aber richtig spannend macht ist, dass es sich hierbei nicht um manuell vergebene Tags handelt, sondern um automatisch vergebene. Aber nicht nur das, unterhalb des Videos steht der komplette Inhalt des Videos.

Ja ungefähr genauso habe ich auch geschaut.

Eine Speech-to-Text Engine, die es ermöglicht das gesagte Wort zu verstehen und so für Suchmaschinen und sonstige automatische Verarbeitung zugänglich zu machen. Einfach krass in meinen Augen.

Das System wird von EveryZing Inc entwickelt und steht im Moment nur leider nur in englischer Sprache zur Verfügung. Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit, bis dieser Service auch für andere Sprachen zur Verfügung steht.

Bedenkt man nur die Power die ein solches Feature hat. Angefangen von Contextual-Ads (kontext-bezogener Werbung) oder gar in kombination mit Web 3.0 Features der Semantischen Suche. Das könnte die Killer-Applikation für Video-Portale werden.

Links:
Beispiel der Software auf der Dallas Cowboy Seite
EveryZing Website
Erklärung der Technologie

1 Comment

  1. Yahoo! Glue - schöner Suchen | Internet | Wowbagger · November 20, 2008 Reply

    […] sollte vielleicht doch die Videoindizierung genutzt werden. Die Technologie existiert ja […]

Leave a Reply to Yahoo! Glue - schöner Suchen | Internet | Wowbagger