Semantic Ads – Die Zukunft der Werbung im Web 3.0?

Bei Semantic Ads geht es darum, das Umfeld der Werbung und das Nutzerverhalten klar zu analysieren und daraus die entsprechenden Informationen für wirklich gute Werbung zu generieren.

Die bisher bekannte Clusterung der Nutzer in Zielgruppen wird es in Zukunft nicht mehr in diesem Sinne geben. Die Nutzer werden mehr und mehr zu Individualisten, die sich nicht mehr klar in Zielgruppen glieder lassen.

Ein kleines Beispiel: Eine Mutter von zwei Kindern will online Windeln bestellen. In diesem Umfeld möchte Sie natürlich gemäß ihrer Rolle angesprochen und beworben werden. Hier ist sie fürsorglich, nett, freundlich, hilfsbereit. Zwei Stunden später wird aus dieser “netten” Frau aber eine absolut harte Brokerin. Sie kauft Aktien und verhält sich hier total anders und ist in diesem Moment in einer anderen Welt und möchte auch entsprechend angesprochen / beworben werden.

Was sind Semantic Ads und was bringen mir diese?

Bei Semantic Ads handelt es sich um passende Werbung. Sie fragen sich sicherlich, das gibt es doch heute schon. Die Antwort ist jein. Auf der einen Seite wird bereits heute mehr oder weniger passende Werbung eingeblendet. Z.b. auf einer Event-Seite das passende Hotel zu buchen. Allerdings ist es häufig so, dass hier nicht wirklich auf das Event eingegangen wird.

Bei Semantic Ads geht es darum Mehrwert für den Nutzer zu erzeugen. Also z.B: besuchen Sie eine Seite eines Kongresses in Santa Clara. Über Geo-Targeting wird klar, dass Sie in der Nähe von Frankfurt sitzen. Diese Informationen verarbeitet das System im Hintergrund zu einer Semantic Ad. Inhalt der Ad könnte sein, ihr Flug von Frankfurt nach San Francisco geht um x Uhr und kostet x Euro. Vom Flughafen zum Hotel benötigen Sie ein Bahnticket zu x Euro. Die Sitzplatzreservierung kostet x Euro. Das Zimmer im Hotel kostet x Eur. Buchen Sie das ganze Paket für X Euro.

Durch diesen Mehrwert in der Werbung und das eingehen auf die persönlichen Bedürfnisses eines jeden Nutzers werden hier deutlich höhere Click-Thru-Rates erzeugt, als mit normaler Werbung.

Leave a Reply