Firefox-Reichweite 20% weltweit

Es ist offiziell. Firefox ist weltweit der 2. beliebteste Browser. Nach einer weltweiten Untersuchung von Net Applications wird dem freien Browser eine weltweite Verbreitung von 20% bescheinigt. Klingt eigentlich nicht wirklich nach einem Erfolg oder?

Allerdings wenn man betrachtet, dass es hier nicht um Europa oder die USA geht wird das ganze schon deutlicher. Im Europäischen Markt sind die 20% schon deutlich überschritten. Wenn ich mir z.B. das Web-Barometer von Webhits.de ansehe, so ist hier die Firefox-Verbreitung bereits auf 27%. Auf Websites im technischen Umfeld z.B. der Quelle dieser Info dem ReadWriteWeb ist der Firefox (55%) bereits deutlich stärker als der Internexplorer (27,1%).

Hier bleibt abzuwarten, wie weit Firefox in die an das Betriebssystem gebundene Browser-Domäne vorstoßen kann und ob die Qualität und der Mehrnutzen durch die Plugin-Community des FireFox die Marketshare noch deutlich steigern können.

Ich nutze Firefox, einfach weil es ein verdammt guter Browser ist, für den ich mit Plugins so customizen kann, dass er meinen Bedürfnissen besser gerecht wird, als jeder andere.

Categorized: Web

Tagged:

Leave a Reply