Adobe Infinite Images – Semantische Bilder

Adobe hat auf der Adobe Max conference in Mailand einen kleinen Einblick in ein neues Experiment “Infinite Images” gegeben. Bei youtube bin ich über einen Video-Mitschnitt der Sneak-Preview von Adobe Infinite Images gestolpert.

Microsofts Photosynth ist ja schon ganz nett, aber was Adobe da auspackt ist echt der Hammer. Auf Basis von getaggten Bildern und einer entsprechenden visuellen Analyse entstehen neu zusammengewürfelte Welten, in denen man sich “frei” bewegen kann. Grundlage hierzu bilden keine 3d-Daten, sondern einfach “normale” Fotos. Bei Adobe Infinite Images kann man z.B. in ein bestehendes Bild reinzoomen und die Software errechnet live entsprechend weitere passende Bilder hinzu, so dass man das Gefühl hat, in das Bild zu gehen und immer neue Informationen zu erhalten. Das Spannende dabei ist, dass es sich hierbei nicht um vorgefertigte Bilder handelt, sondern bei jedem rein- und rauszoomen oder drehen andere passende Bilder hinzugerechnet werden.

Schaut euch einfach das Video an. Ich bin sehr gespannt, wann man hierzu offiziell mehr von Adobe hört. Leider ist das Video etwas verwackelt, da es scheinbar aus dem Publikum gefilmt wurde. Es ist aber auf jeden Fall sehenswert!

1 Comment

  1. terwrrer · December 15, 2008 Reply

    Hallo wowbagger
    den style von eure seite find ich sehr gut es sind einfach gut aus 🙂 darf ich wissen wie dieses template oder theme heißt?

Leave a Reply to terwrrer